Melitta Group Management GmbH & Co. KG

Das Unternehmen

1908 fing alles an: Mit einem Blatt Löschpapier und einer Blechdose erfand Melitta Bentz den ersten Kaffeefilter und begründete mit dieser revolutionären Idee das Unternehmen Melitta. Heute sind wir ein international tätiges Markenartikelunternehmen – und damit viel mehr als Kaffee und Kaffeefilter. Zur Unternehmensgruppe gehören knapp 50 Gesellschaften und auch Marken wie zum Beispiel Toppits® und Swirl®. Mittlerweile arbeiten über 4.213 Mitarbeiter täglich rund um den Globus daran, aus innovativen Produktideen einzigartige Markenerlebnisse zu machen. Und das seit über 100 Jahren.

Als Familienunternehmen orientieren wir uns stets an der langfristigen Entwicklung des Unternehmens und streben nach dem bestmöglichen Ausgleich ökonomischer, ökologischer und sozialer Interessen. Wir sind erfolgsorientiert, stellen an uns und unsere Produkte höchste Ansprüche und widmen uns unserem Unternehmen, unseren Marken und Produkten aus vollem Herzen mit Begeisterung und Tatkraft.

Bei uns finden Sie eine lebendige Unternehmenskultur und Strukturen, die berufliche Weiterentwicklung fördern und Karriereziele erreichbar machen. Für ein internationales Unternehmen mit über 4.213 Mitarbeitern ist es trotzdem „übersichtlich“, man kennt sich und überall stehen die Türen für einen Austausch offen, um gemeinsame Lösungen zu finden. Unsere Zusammenarbeit – intern wie extern – ist geprägt von Wertschätzung, Verbindlichkeit und Teamgeist.

Ansprechpartner:

Für gewerblich/technische Ausbildung: Bettina Schöttker, Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Ringstraße 99, 32427 Minden, (0571) 864127

Für kaufmännische Ausbildung und duales Studium: Sonja Altvater, Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Ringstraße 99, 32427 Minden, (0571) 864126

URL zur Karrierewebsite:

www.melitta-group.com/karriere


Max Schütte absolviert bei Melitta seine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik. Er gibt einen kleinen Einblick in seine Arbeit:

Ausbildung Elektroniker für Betriebtechnik

 

Interview mit Lana Sölter (20), Azubi Industriekauf­frau im 2. Lehrjahr

Warum hast Du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

„Als Industriekauffrau habe ich nach meiner Ausbildung ein breites Grundwissen und kann in allen kaufmännischen Abteilungen eingesetzt werden, z.B. im Marketing.“

Warum hast Du Dich hier beworben?

„Melitta ist ein sehr großes, international tätiges Unternehmen. Das finde ich toll, denn gerade in solchen Unternehmen kann man viel sehen und lernen.“

Was gefällt Dir besonders gut an Deiner Ausbildung?

„Mir gefällt besonders gut, dass wir bei Melitta in vielen unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt werden und von Anfang an Verantwortung übernehmen dürfen.“

Was war Dein bislang schönstes Erfolgserlebnis?

„Wir haben im letzten Jahr die Planung einer Spendenaktion auf unserer Weihnachtsfeier übernommen. Die Planung und die Umsetzung haben sehr viel Spaß gemacht.“

Kontaktdaten