Volkswagen Automobile Hannover GmbH

Das Unternehmen

Volkswagen Automobile Hannover GmbH

Standorte: Podbi, Nordstadt, Bischoff & Hamel, Lehrte, Langenhagen
Mitarbeiter: 558

Als 100%ige Tochter der Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) gehören wir mit 5
Betriebsstätten im Autohausverbund in und um Hannover, über 180.000 Servicestunden und
mehr als 9000 verkauften Fahrzeugen pro Jahr, zu den größten VW-Gesellschaften in
Deutschland.

Wir bilden folgende Berufe aus:

  • Kfz-Mechatroniker (m/w)
  • Automobilkaufleute
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
  • Fahrzeuglackierer (m/w)
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w)

Du passt perfekt zu uns, wenn du für die Automobilbranche brennst und handwerkliches Geschick, Teamarbeit und Zuverlässigkeit keine Fremdwörter für dich sind.

Unsere Ausbildung zeichnet ein kollegiales und hilfsbereites Miteinander aus. Wir legen Wert auf regelmäßige Feedbackgespräche, qualifizierte Ausbilder und eine Menge Spaß bei der Arbeit. Außerdem erhältst du ein hohes Tarifgehalt, sowie die Kostenübernahme der Lehrmittel. Nach deiner Ausbildung hast du gute Übernahmechancen und verschiedenste Funktionen im Unternehmen sind möglich.


Azubi-Interview
Name: Roman Bechtold
Alter: 29 Jahre
Lehrjahr: 3. Lehrjahr
Berufsbezeichnung: Kfz-Mechatroniker

Azubi Roman Bechtold1. Warum hast du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Nach meinem Realschulabschluss war es nicht einfach, die passende Ausbildung zu wählen. Ich habe zunächst eine dreijährige Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht und danach auch einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet.
Aber ich wollte schon immer schrauben, etwas Handwerkliches machen. Autos haben mich schon immer fasziniert. Also habe ich den Schritt gewagt und eine zweite Ausbildung begonnen.

2. Warum hast Du Dich hier beworben?

Wenn ich eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker mache, dann nur bei VW. Das hatte ich schon immer so im Kopf. Deshalb habe ich mich bei Volkswagen Automobile Hannover & Region beworben und habe mich total gefreut, als ich die Zusage bekommen habe.

3. Was gefällt Dir besonders gut an Deiner Ausbildung?

Besonders gut gefällt mir der Teamgeist hier in der Werkstatt. Wir sind wie eine große VW-Familie Jeder achtet auf den anderen und die Gesellen erklären uns Azubis bis ins kleinste Detail alle wichtigen Schritte.
Außerdem ist es einfach toll, wenn man nach getaner Arbeit ein Ergebnis hat. Das ist das positive an einem handwerklichen Beruf.

4. Was war Dein bislang schönstes Erfolgserlebnis?

Da muss ich nicht lange nachdenken! Natürlich war das die kniffelige Aufgabe mit der Anhängerkupplung.
Wir hatten ein Auto in der Werkstatt mit defekter Anhängerkupplung. Ein Geselle hatte vorher schon daran gearbeitet, aber den Fehler noch nicht erkannt. Ich war hochmotiviert und wollte das Problem unbedingt lösen. Und es ist mir tatsächlich gelungen. Da gab es ein großes Lob vom Gesellen und unserem Werkstattleiter. Der Einsatz hat sich gelohnt!
Und bald folgt hoffentlich das nächste Erfolgserlebnis. Wir arbeiten an einem Azubi-Projekt, in Eigenregie bauen wir mit einem Team von 10 Azubis einen T4 komplett um. Toll, dass uns so viel Selbstständigkeit zugetraut wird.


Daniela Rose-FrenzelAnsprechpartner
Daniela Rose-Frenzel
Tel. 05132 5006 420
personal@volkswagen-hannover.de

Kontaktdaten