Ausbildung in Gießen

Finde Deinen Ausbildungsplatz in Gießen

Gießen gilt als eine der größten Universitätsstädte Deutschlands – und das zu Recht. Mit fünf ortsansässigen Hochschulen und einer Studiendichte von 40.000 Studenten bei 75.000 Einwohnern ist Gießen eine der ersten Anlaufstellen für Studieninteressente. Auch das Themenangebot ist breit gefächert. Neben der Justus-Leipzig-Universität bietet die Stadt außerdem mehrere Bereiche der Technischen Hochschule Mittelhessen, eine Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, die Freie Theologische Hochschule Gießen und eine Abteilung der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung. Somit ist Gießen in Hessen sowohl für Polizeianwärter und BWL-Interessierte, als auch für angehende Theologen interessant.
Durch die große Zahl an Studenten gilt Gießen trotz seiner landschaftlich schönen Lage und seiner über 800 Jahre alten Kultur als modern und fortschrittlich, sowohl was die wirtschaftliche Lage als auch das Stadtbild angeht. So besticht Gießen vor allem durch seine Mischung aus historischen Bauwerken wie dem Kloster Schiffenberg, ehemaligen Militärstätten wie zum Beispiel den alten Luftschutztürmen, die überall in der Stadt zu finden sind, und modernen Gebäuden, allen voran das 2012 errichtete Biomedizinische Forschungszentrum der Justus-Liebig-Universität, das durch seine moderne Architektur und Farben auffällt.

Mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsplätze in Gießen

Deine Ausbildung bei der Polizei in Gießen

Du interessierst Dich für eine Karriere bei der Polizei oder im Verwaltungsdienst? Dann hast Du mit Gießen vielleicht den richtigen Ort für Dein Studium gefunden. Die ortsansässige Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung bietet in den Fachbereichen Polizei und Verwaltung jeweils zwei grundständige Bachelor-Studiengänge und einen weiterführenden Masterstudiengang Public Management an. Egal ob ein Duales Studium zum/zur Diplom-Rechtspfleger/in oder als Anwärter/in Schutz- oder Kriminalpolizei – unzählige Stellenausschreiben warten auf Dich. Auf azubify kannst Du Dich über verfügbare Ausschreibungen auf dem Laufenden halten und startest vielleicht schon bald Deine Ausbildung in Gießen.

Eine wirtschaftliche Ausbildung im hessischen Gießen

Vor Allem wenn Du Dich für wirtschaftliche oder verwaltungstechnische Berufe interessierst, solltest Du Gießen bei Deiner Suche nach Ausbildungsstellen im Auge behalten. Dank der Vielzahl an Hochschulen und ortsansässigen Unternehmen bietet Gießen wie kaum eine andere Stadt Ausbildungsstellen im kaufmännischen Bereich, die oftmals sogar die Chance auf eine anschließende Anstellung in Aussicht stellen. Unter anderem sitzen die Firmen Gail, die beispielsweise Produkte für den Elbtunnel oder große Olympiahallen herstellt, Canon oder Pascoe Naturmedizin in Gießen. Ausbildungsplätze im Bereich Kaufmann/frau im Einzelhandel, Bankkaufmann/frau oder Finanzwirt/in sind  sehr gefragt und werden vielzählig in der hessischen Universitätsstadt angeboten.

Duales Studium in der Universitätsstadt Hessen

Mit insgesamt fünf Hochschulen bietet Gießen alles, was man sich für ein angehendes Duales Studium nur wünschen kann. Ein Dualer Studiengang ist für jene Unentschlossenen das Richtige, die sich nicht zwischen einem herkömmlichen Studium und einer betrieblichen Ausbildung entscheiden können. Denn das Duale Studium vereint Praxiserfahrung und Lerninhalte auf Hochschulniveau und bereitet Dich damit bestmöglich auf Dein künftiges Berufsleben vor.  Auf azubify findest Du passende Ausschreibungen für Duale Studiengänge in Gießen, darunter beispielsweise zum/zur Finanzwirt/in, Betriebswirtschaft, BWL Bank oder zum Bachelor of Arts – Fachrichtung Handel. Der wohl größte Arbeitgeber in Sachen Finanzen und Banking in Gießen ist die Deutsche Bank AG, die jedes Jahr zahlreiche Ausbildungsplätze vergibt.

Fragen über Fragen rund um Deine Ausbildung

Das Finden einer Ausbildung kann kompliziert sein, das Leben eines Auszubildenden aber auch.  Der erste Schritt ist mit Sicherheit getan, wenn Du eine passende Stelle gefunden und Dich in Deinem neuen Betrieb eingearbeitet hast. Allerdings kommen im Laufe Deiner Ausbildung vermutlich immer wieder Fragen auf Dich zu, bei denen Du im ersten Moment unsicher bist, an wen Du Dich dafür wenden musst. Wer ist für Dich zuständig, wenn Du ein Problem mit Kollegen oder Vorgesetzten hast? Was sind eigentlich diese Kammern und was bedeuten sie für Dich persönlich? Und wo bekommst Du welche Unterlagen? Damit Du Dich in erster Linie ganz und gar auf Deine Arbeit konzentrieren kannst und keine Zeit für Recherche vergeuden musst, hat azubify die wichtigsten Anlaufstellen für Dich zusammengefasst. In unserem Ausbildungsguide findest Du nicht nur freie Ausbildungsstellen, sondern auch einen ganzen Antwortenkatalog auf Deine Fragen.