Ausbildung in Hamm

Ausbildung in Hamm

Wie viele andere Städte im Ruhrpott ist auch Hamm heute noch stark von der Industrie geprägt und bietet in diesen Branchen viele Ausbildungsplätze. Die am stärksten aufgestellten Bereiche sind die Zulieferindustrie, der Bergbau, die Stahlindustrie und die Chemie. Technisch versierte Schüler können sich also beispielsweise für spannende und ungewöhnliche Ausbildungsstellen wie „Produktionsfachkraft Chemie“ oder „Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik“ bewerben. Darüber hinaus gilt Hamm als Logistikzentrum und Stellenangebote sind hier zunehmend gefragt bei Azubis. Aber auch wenn Du an juristischen Ausbildungsberufen interessiert bist, hast Du in der Stadt gute Chancen. Denn hier befindet sich das größte deutsche Oberlandesgericht, was Hamm auch den Titel als „Stadt des Rechts“ eingebracht hat.

Mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Hamm

Hamm liegt zentral und hat viel zu bieten

Die 179.000-Einwohner-Stadt Hamm ist gerade bei Musikern und Musikliebhabern beliebt, denn hier befindet sich neben vielen Musikvereinen auch eine der ältesten Musikschulen Deutschlands. Musik steht aber auch bei den vielen Veranstaltungen in der Stadt im Vordergrund – vor allem beim Open-Air-Festival Hammer Summer im Juni und Juli. Da Hamm sich inmitten vieler großer Nachbarn wie Münster, Bochum und Dortmund befindet, musst Du für Deine Ausbildung auch nicht unbedingt in die Stadt ziehen, sondern kannst dank der öffentlichen Verkehrsmittel auch pendeln.