Ausbildung in Höxter

Ausbildung in Höxter

Ausbildung in Höxter

Der Kreis Höxter ist als ländlicher Wirtschaftsstandort überwiegend von mittelständischen Unternehmen geprägt. Rund 6.000 solcher Betriebe sind in der Region zwischen Teutoburger Wald, Eggegebirge und der Ferienregion Nordhessen ansässig. Ein großer Teil der Unternehmen ist inhabergeführt oder befindet sich seit Generationen in Familienhand. Sie stehen für Tradition und lokales Verantwortungsgefühl und verbinden das mit Innovation und technischem Fortschritt. Besonders hervorzuheben sind in Höxter die Bereiche Gesundheitswirtschaft, Glasproduktion, Lebensmittel -und Möbelindustrie, Landwirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau. Daneben erlebt die Tourismuswirtschaft einen starken Boom.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Höxter

präsentiert von Neue Westfälische

Zahlen und Fakten zu Höxter

Fünf Sechstel der gesamten Fläche des Kreises Höxter, die sich über rund 1.200 Quadratkilometer erstreckt, sind von Wald oder Wiesen bedeckt. Entsprechend naturnah wohnen die 141.000 Menschen im Kreis. Sie leben dort, wo andere Urlaub machen – oft weitab vom Lärm größerer Städte und inmitten einer touristisch erschlossenen Region. Im Vergleich zu umliegenden Kreisen fallen die Lebenshaltungskosten in Höxter relativ niedrig aus. Auch die Preise für Grundstücke und Eigenheime sind erschwinglich, so dass der Kreis Höxter der ideale Ort für junge Familien ist. Die umliegenden Wälder und Flüsse eigenen sich ideal für Outdoorsport wie Mountainbiken oder Kanufahren.