Ausbildung in Leverkusen

Ausbildung in Leverkusen 2018

In Leverkusen gab es bisher weniger Bewerber als Ausbildungsstellen. Das bedeutet, dass Deine Bewerbung hier gute Chancen haben könnte. Besonders wenn Du Dich für eine Ausbildung 2018 zum Chemikant oder zum Chemielaborant interessierst, könnte Leverkusen die richtige Wahl sein, denn in diesen Ausbildungsberufen wurden bisher die meisten Azubis eingestellt. Auch als Bürokaufmann bietet Leverkusen viele Ausbildungsstellen. Die meisten Bewerber gab es für die Ausbildungsberufe Verkäufer, Bürokaufmann und medizinischer Fachangestellter. Bis zuletzt blieben in Leverkusen viele Ausbildungsplätze als Verkäufer, Bürokaufmann und als Anlagenmechaniker für Sanitär-Heizungs- und Klimatechnik unbesetzt. Aufgrund der guten Angebote in der Chemiebranche zieht es eine Menge von Schülern nach Leverkusen, von denen nicht wenige aus einer anderen Stadt nach Leverkusen pendeln.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Leverkusen

    Leverkusen: Fußball und Nachtleben

    Leverkusen ist eine Großstadt im Süden von Nord-Rhein-Westfalen. Hier leben 161.000 Menschen. Die Menschen, die hier leben, sind zu 9,5 Prozent zwischen 16 und 25 Jahre alt. Leverkusen ist vor allem durch den dort ansässigen Bayer-Konzern bekannt und hat mit Bayer-Leverkusen auch eine Bundesliga-Fußballmannschaft. Das Fußballstadion der Mannschaft ist immer wieder Austragungsort von bedeutenden Spielen. Es hat eine Kapazität von über 30.000 Plätzen. Viele junge Menschen gehen am Wochenende zur sogenannten Bierbörse, in der es Bier zu sich immer wieder ändernden Preisen gibt.