Ausbildung in Nürnberg

Ausbildung in Nürnberg

Zuletzt gab es in Nürnberg ungefähr ein Drittel mehr Stellenangebote als mögliche Bewerber. Dabei entfielen die meisten Bewerber auf die Ausbildungsberufe Kaufmann für Büromanagement, Verkäufer und medizinischer Fachangestellter. Die meisten Ausbildungen wurden ebenfalls zum Bürokaufmann und zum Verkäufer aber auch zum Hotelfachmann angeboten. Ausbildungsstellen zum Einzelhandelskaufmann, zum Bürokaufmann und zum Hotelfachmann blieben bis zum Bewerbungsschluss noch in hoher Anzahl frei. Falls Du überlegst, wegen einer Ausbildung nach Nürnberg zu ziehen, solltest Du überlegen, ob es nicht auch Sinn machen könnte zu pendeln. Viele Azubis in Nürnberg kommen aus einer Stadt im Umfeld.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Nürnberg

Leben und Arbeiten in Nürnberg

Nürnberg zählt ungefähr eine halbe Millionen Einwohner. Es ist damit die zweitgrößte Stadt Bayerns. Die 15 – 24-Jährigen machen in Nürnberg 11,4 Prozent der gesamten Bevölkerung aus. In Nürnberg gibt es jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen für alle Schichten der Bevölkerung. Kulinarische Spezialitäten, wie Original Nürnberger Rostbratwürste oder Original Nürnberger Lebkuchen dürfen nur hier verkauft werden. Wer das Nürnberger Nachtleben kennenlernen möchte, dem bieten sich dafür viele Bars und Kneipen in der Altstadt, aber auch größere Clubs und Diskotheken. Im Sommer treffen sich viele junge Leute beispielsweise im Marienbergpark oder einem der anderen Parks in der Stadt, um gemeinsam Zeit zu verbringen.