Ausbildung in Oberhausen

Ausbildung in Oberhausen

Ausbildung in Oberhausen

In Oberhausen gibt es leider nur wenige Ausbildungsstellen im Verhältnis zur Menge an Bewerbern. Aber mit etwas Glück und einem professionellen Auftreten, kannst Du auch hier den richtigen Ausbildungsplatz für Dich finden. Ausbildungen, die bisher am beliebtesten waren, sind Kaufmann für Büromanagement, Kaufmann im Einzelhandel und Verkäufer. Ausbildungsstellen wurden vor allem als Verkäufer, Einzelhandelskaufmann und Bäckereifachverkäufer ausgeschrieben. Für viele Ausbildungsstellen wurden jedoch auch hier nicht genügend Azubis gefunden. Am meisten fehlte es an Azubis für die Ausbildungsberufe Bäckereifachverkäufer, Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel. Die Anfahrt nach Oberhausen ist mit verschiedenen Verkehrsmittel gut und einfach zu bewerkstelligen, so dass auch Menschen aus dem Umfeld von Oberhausen hier arbeiten und lernen können.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Oberhausen

Oberhausen – Zahlen & Fakten

Oberhausen ist eine Großstadt im Westen des Ruhrgebiets mit fast 213.000 Einwohnern. 11,4 Prozent der Einwohner sind 15-24 Jahre alt. Oberhausen galt früher als Wiege der Industrie im Ruhrgebiet. Heute ist Oberhausen ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt mit vielen Einkaufscentern und Freizeiteinrichtungen. Zum Beispiel gibt es in Oberhausen einen Freizeitpark. Auch Open Air Musikveranstaltungen wie Ruhr in Love oder Olgas Rock finden hier jährlich statt. In Oberhausen gibt es eine große Mehrzweckhalle mit 12.500 Plätzen, in der Konzerte, Musicals, Shows und auch Sportveranstaltungen gezeigt werden. Des Weiteren gibt es das Ebertbad, einen Veranstaltungsort für Kleinkunst, ein Kongresszentrum und Diskotheken wie die Turbinenhalle und das Drucklufthaus.