Ausbildung in Potsdam

Ausbildung in Potsdam

Ausbildung in Potsdam

Potsdam hat die meisten Ausbildungsplätze in ganz Brandenburg zu bieten. Stellenangebote gibt es beispielsweise im Einzelhandel, in der Verwaltung, in der Pflege oder im Bankwesen. Aber auch in allen anderen Branchen wird Nachwuchs gesucht. Viele junge Leute aus dem Umland ziehen nach Potsdam, um ihre Ausbildung zu beginnen oder nutzen die Möglichkeit zu pendeln. Bekannt ist Potsdam unter anderem für das Filmstudio Babelsberg, welches bei seiner Eröffnung 1912 das erste große Filmstudio der Welt war und selbst heute noch zu den führenden Filmstudios in Europa zählt. Hier werden unter anderem die Ausbildungsberufe Tischler, Maler und Lackierer und Metallbauer angeboten.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Potsdam

azubify-praesentiert-von-maz

      azubify Partner

      Wochenspiegel

      havelcom

      azubify Unternehmen

      Märkische Allgmeine Zeitung

      Save the Date

      Kostenfreie Beratungs- und Servicetermine der Handwerkskammer Potsdam im April

      Lehrstellenberatung für Schulabgänger

      Die Handwerkskammer Potsdam lädt alle Schüler/innen und ihre Eltern zur gemeinsamen
      Lehrstellensuche ein. Die Mitarbeiter der „Passgenauen Besetzung“ wissen alles über die vielfältigen
      Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk und entwickeln mit Schülern und Schulabgängern eine
      individuelle Bewerbungsstrategie.

      An jedem Dienstag im April finden von 9:00 bis 18:00 Uhr Beratungen in Potsdam statt. Wir
      bitten um telefonische Terminabstimmung, um ausreichend Zeit für jeden Interessenten zu haben:
      Telefon: 033207 34-211 oder -325.
      Veranstaltungsort: Handwerkskammer Potsdam, Charlottenstraße 34-36, 14467 Potsdam.

      Jeden Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr findet die Lehrstellenberatungen für Schüler und
      Eltern sowie für Geflüchtete zu Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit im Handwerk in der
      Jugendberufsagentur Potsdam, Raum 101, Horstweg 96, 14478 Potsdam, statt.

      Beratung zu Meister- und Fortbildungskursen sowie zu Fördermöglichkeiten

      Die Bildungsberater der Handwerkskammer Potsdam informieren zu allen Meisterlehrgängen und
      Weiterbildungsangeboten sowie zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, z.B. das Meister-BAföG.
      Die Termine sind für alle Interessierten kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Info-Telefon
      für Fragen vorab: Tel.: 033207 34-105.

      Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
      Veranstaltungsort: Handwerkskammer Potsdam, Charlottenstraße 34-36 (Beratungsraum, Eingang
      Friedrich-Ebert- Straße)

      Termin: Mittwoch, 25. April 2018, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
      Veranstaltungsort: Kreishandwerkerschaft Havelland, Waldemarstraße 15a, Nauen

      Den vollständigen Terminkalender finden Sie unter: https://www.hwk-potsdam.de/termine

      Potsdam ist eine junge Stadt

      Potsdam ist die Landeshauptstadt Brandenburgs und zählt mit seiner Altstadt, dem Schloss und der Parkanlage Sanssouci sowie dem Neuen Garten zu den schönsten Städten Deutschlands. Mit rund 170.000 Einwohnern ist Potsdam die größte Stadt Brandenburgs. Sie liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Berlin entfernt und die Bundeshauptstadt erreichst Du von Potsdam aus in wenigen Minuten per S-Bahn oder Regionalzug. Potsdam ist eine sehr junge Stadt, neben vielen Azubis leben hier auch zahlreiche Studierende. Sie machen knapp 15 Prozent der Einwohnerzahl von Potsdam aus. Der Wohnungsmarkt und das Nachtleben sind in Potsdam daher gerade auf junge Leute zugeschnitten – hier wird es Dir gefallen!