Ausbildung in Trier

Ausbildung in Trier

Deine Ausbildung in Trier – starte jetzt Deine Karriere

In Sachen Ausbildung hat die Rheinland-Pfälzische Stadt Trier einiges zu bieten. Gerade in der Touristikbranche hält Trier einiges an Optionen für Dich bereit, solltest Du Dich für eine Ausbildung in der historischen Stadt interessierten. Denn Trier gilt offiziell als die älteste Stadt Deutschlands. Vor über 2000 Jahren von den Römern erbaut und als Stadt anerkannt, beherbergt sie heute römische Baudenkmäler, die seit 1986 zum UNESCO-Welterbe zählen. Zusammen mit Triers landschaftlich schöner Lage, seinen Weinbergen und bewaldeten Hängen stellt die Stadt ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel für Touristen dar.
Neben der kulturellen Seite verfügt Trier außerdem über drei Hochschulen und zahlreiche kleine und mittelgroße ortsansässige Unternehmen. Allen voran zwei Unternehmen der Tabakindustrie, welchen Trier den Ruf als Zentrum der deutschen Zigarettenindustrie verdankt.

Ausbildungsstellen in Trier

Trier ist nicht nur eine sehr historische und malerische Stadt in Rheinland-Pfalz, sie hat auch in Sachen Bildung einiges zu bieten. Falls Du Dich für ein Studium entscheidest, stehen Dir drei verschiedene Hochschulen zur Auswahl. Die Universität Trier, mit etwa 14.000 Studierenden eine mittelgroße staatliche Hochschule, ist international gut vernetzt und legte viel Wert auf ihren Forschungsscherpunkt. Außerdem bietet sie als Mitglied der Universität der Großregion ihren Studenten die Möglichkeit, an sechs verschiedenen Hochschulen landesweit zu studieren und zu forschen. Zudem sind die Theologische Fakultät und die Fachhochschule Trier mit den Fachbereichen BLV, Gestaltung, Informatik, Technik und Wirtschaft in Trier ansässig.

mehr lesen

zum Quiz

Alle Ausbildungsstellen in Trier

      Deine Ausbildung im Tourismus in Trier

      Trier lebt und arbeitet Tag für Tag mit den Touristen, die vor allem in den Sommermonaten in die offiziell älteste Stadt Deutschlands strömen. Um in dieser Branche zu arbeiten und erfolgreich zu sein, brauchst Du starke Nerven, ein freundliches Wesen und ein gewisses Interesse an Kultur und Geschichte. Denn davon hat Trier wirklich einiges zu bieten. Die Stadt wird wie keine andere in Deutschland von römischen Baudenkmälern dominiert, darunter das Amphitheater, die Barbarathermen oder die Römerbrücke. Als Gäste- und Stadtführer/in bringst Du Deinen Gästen die Geschichte der Stadt näher und versorgst sie mit interessanten Details und Anekdoten. Andererseits bietet sich auch eine Ausbildung im Gastronomie- oder Hotelleriebereich in Trier an. Als angehende/r Restaurantoder Hotelfachmann/frau stehen Dir unzählige Hotels sämtlicher Preisklasse zur Auswahl: von kleinen familiären Pensionen bis hin zu 5-Sterne Häusern, wie das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg im 30 km entfernten Nenning. Zudem hat die Firma Landal GreenPark ihren Sitz in Trier. Das Unternehmen betreibt eine Kette von Freizeitparks in ganz Europa und bietet Dir somit beispielsweise eine gute Basis für eine Ausbildung zum/zur Veranstaltungskaufmann/frau.  Auf azubify findest Du sowohl freie Ausbildungsstellen in Trier als auch alles, was Du über Deinen zukünftigen Beruf wissen musst.

      Ausbildungsplätze in Trier – raus ins Freie

      Auch wenn Trier vor allem durch seine römischen Eindrücke und Baudenkmäler besticht, punktet die Stadt zudem durch ihre malerische Lage und ihre Landschaft. Falls Du Dich für einen landwirtschaftlichen Beruf unter freiem Himmel interessierst, solltest Du in Trier auf jeden Fall fündig werden. Auf einem der zahlreichen Weinberge rund um die Stadt, könntest Du Deine Ausbildung zum/zur Winzer/in starten oder du arbeitest als umweltschutztechnischer/e Assistent/in in einem der fünf Naturschutzgebiete in und um Trier. Auch als Landoder Forstwirt/in hast Du in Trier eine Zukunft. Informier Dich auf azubify über freie Stellen und Deinen möglichen Traumgeberuf.

      Vorbereitung ist alles – Dein Ausbildungsplatz in Trier

      Falls Du Dich für eine Ausbildung in Trier entscheidest, entscheidest Du Dich für einen Ort, der als einer der schönsten in Deutschland gilt. Du arbeitest quasi dort, wo jedes Jahr sehr viele Menschen Urlaub machen. Trotzdem wirst Du während Deiner in der Regel dreijährigen Ausbildung vermutlich gerne mal etwas anderes sehen wollen, vielleicht sogar einen langen Urlaub planen. Doch wie viele Urlaubstage in Deiner Ausbildung stehen Dir eigentlich zu? Wann musst Du ihn einreichen und was hast Du für Rechte, wenn Du während des Urlaubs krank wirst? Auf all diese Fragen und noch einige mehr findest Du auf azubify eine Antwort. Bereite Dich vor und starte sicher in Deine berufliche Zukunft!