Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik


Ausbildung zum Anlagenmechaniker Sanitär Heizungs Klimatechnik

Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Das Installieren von Toilette, Dusche und Co., sowie das richtige Einstellen, Prüfen und Messen sanitärer Anlagen wirst Du schon bald im Schlaf beherrschen, wenn Du die Ausbildung zum Anlagenmechaniker oder zur Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik entscheidest. Neben handwerklichen Aufgaben bist Du außerdem für die Annahme von Kundenaufträgen zuständig, planst Arbeitsabläufe und führst sie selbständig durch. Im Laufe Deiner Ausbildung entscheidest Du Dich für mindestens eine der Fachrichtungen Wasser-, Luft-, Wärme- und Umwelttechnik und arbeitest dementsprechend in Klempnereien, Wasserinstallationsbetrieben oder bei Unternehmen des Heizungs- und Klimabaus.

Schon gewusst?

  • Vor dreizehn Jahren war der Beruf noch in zwei einzelne Berufe aufgeteilt: Gas- und Wasserinstallateur und Zentralheizungs- und Lüftungsbauer.
  • Auf Deinem Smartphone befinden sich mehr Bakterien als auf einer öffentlichen Toilette.
  • Willis Haviland Carrier meldete im Jahr 1902 das Patent für die erste Klimaanlage, einen “Apparat zur Behandlung von Luft”, an und wurde damit zum “Father of Cool”.

Anlagenmechaniker wäre der ideale Beruf für Dich, wenn…

  • Du großes technisches Interesse hast.
  • Präzision und Genauigkeit zu Deinen Stärken zählen
  • Du ein Teamplayer bist.

Du solltest definitiv kein Anlagenmechaniker werden, wenn…

  • Du zwei linke Hände hast und handwerkliche Begriffe für Dich Fremdwörter sind.
  • Du Mathematik und Physik am liebsten vom Stundenplan streichen würdest.
  • Du Bürojobs bevorzugst.

Karriere und Perspektiven als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Nachdem Du in Deiner Ausbildung gelernt hat, selbstständig Rohrleitungen und Kanäle zu verlegen und Anlagen in Betrieb zu nehmen, Kontrollen durchzuführen und für die Instandhaltung zu sorgen, kannst Du nach Deinem Einstieg ins Berufsleben an Weiterbildungen und Aufstiegsmöglichkeiten denken: Als Installateur- und Heizungsbaumeister/in, Techniker/in oder mit einem aufbauenden Studium im Bereich der Versorgungstechnik, kletterst Du schnell die Karriereleiter hinauf.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1. Jahr: 630 Euro
2. Jahr: 641 Euro
3. Jahr: 716 Euro
4.  Jahr: 753 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Technik/Technisches Werken
  • Mathematik
  • Physik
Das solltest Du mitbringen:
  • Sorgfalt
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Selbstständigkeit

Aktuelle Ausbildungsstellen zum Berufsbild Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik