Bodenleger/in

Der Beruf

Wenn Du gerne Fußböden verschönerst, bereits Erfahrungen mit dem Verlegen von Teppichen hast und Laminat von Parkett unterscheiden kannst, bist Du der geborene Bodenleger! Als Bodenleger stattest Du Räume mit Linoleum-, Teppich-, PVC- und Korkböden oder mit Laminat und Fertigparkett aus. Deine guten Mathekenntnisse helfen Dir beim Berechnen des Materialbedarfs. Vor dem Auslegen überprüfst Du den Untergrund zunächst auf seine Belegbarkeit und gleichst Unebenheiten bei Bedarf geschickt aus. Als Profi verstehst Du Dich darauf, Unterlagen sowie Trenn- und Dämmschichten exakt zuzuschneiden und einzubauen. Bei Bedarf reinigst und versiegelst Du die Böden und gibst dem Kunden Pflegeanweisungen.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Auge-Hand-Koordination
  • Sorgfalt und Geschicklichkeit
  • Gute körperliche Konstitution

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 765 – 850 €
2. Jahr : 970 – 1200 €
3. Jahr : 1190 – 1475 €

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Werken/Technik

Perspektiven

  • Parkettlegermeister/in
  • Techniker/in Fachrichtung Bautechnik im Bereich Ausbau
  • Studium (z.B. Innenarchitektur,
    Bauingenieurwesen)

Passt zu dir, wenn...

Passt nicht zu dir, wenn...

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz