Brunnenbauer/in

Der Beruf

Wasser ist faszinierend und unglaublich vielseitig: Es löscht den Durst, im Sommer sorgt es für die nötige Abkühlung und im Winter kannst Du darauf Schlittschuhlaufen. Ohne Wasser kann auf der Erde kein Leben existieren, weshalb der Beruf des Brunnenbauers schon immer besonders wichtig war und nach wie vor auch noch ist. Kannst Du Dich für Wasser begeistern, bist körperlich fit, Zahlen bereiten dir kein Kopfzerbrechen und Du hast Lust auf eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche handwerkliche Tätigkeit? Dann könnte der Beruf des Brunnenbauers genau der richtige für Dich sein.

Ohne Wasser könnten wir unser gewohntes Leben gar nicht führen: Wir trinken es, nutzen es zum Waschen, Kochen und für die Hygiene. In der Landwirtschaft wird es ebenfalls dringend benötigt, ebenso in der Industrie. Als Brunnenbauer bist Du derjenige, der für den "Nachschub" sorgt und das Wasser fließen lässt, denn Du erschließt die nötigen Wasserquellen.

Dafür wird einiges an Know-how benötigt: In der Ausbildung zum Brunnenbauer lernst Du, anhand von geologischen Kenntnissen mögliche Bohrplätze einzuschätzen und tiefliegendes Grundwasser fachgerecht zu erschließen. Nach erfolgreichen Probebohrungen, die Du organisierst, planst Du dann die eigentliche Bohrung. Das heißt: Du legst fest, welche Materialien und technischen Geräte bei der speziellen Bodenbeschaffenheit nötig sind, richtest Baustellen ein, wählst das passende Bohrverfahren und überwachst die Arbeiten. Das erfordert große Sorgfalt, da sonst Erdreich ins Rutschen kommt oder etwa der Bohrkopf zu schnell verschleißt.

Nachdem die Brunnenschächte gebohrt sind, organisierst Du das Verlegen der Rohrleitungen und baust Pumpen ein, die das Wasser nach oben befördern. Und auch überirdisch bist Du der Fachmann, der die eigentlichen Brunnen anlegt und fertigstellt. Dabei bist Du sowohl der Ansprechpartner für Privatleute, die sich eine eigene, unabhängige Wasserversorgung wünschen, als auch für die Industrie. Denn der Brunnenbauer ist ebenso ein wichtiger Partner beim Anlagenbau und großen Bauprojekten. Schließlich benötigen Heizungsanlagen ebenfalls Wasser, um zu arbeiten, und bei umfangreichen Bauten sind Schächte zur Entwässerung des Bodens unabdingbar.

Körperliche Fitness und räumliches Denkvermögen sind wichtige Voraussetzungen, wenn Du überlegst, ob der Ausbildungsberuf des Brunnenbauers etwas für Dich ist. Bewerber sollten sich rechtzeitig erkundigen, wo es einen der begehrten Ausbildungsplätze gibt. Neben der Zeit im Betrieb mit den praktischen Einweisungen ist stets ebenfalls Zeit in der Berufsschule vorgesehen. Die Ausbildungsvergütung ist überdurchschnittlich hoch und honoriert direkt von Anfang an die verantwortungsvollen Aufgaben. Nach der Prüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres bist Du fertig gelernter Brunnenbauer-Geselle.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Handwerkliches Geschick
  • Auge-Hand-Koordination
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Umsicht und Sorgfalt

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 765 – 850 €
2. Jahr : 970 – 1200 €
3. Jahr : 1190 – 1475 €

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Physik
  • Werken/Technik

Perspektiven

  • Brunnenbauermeister/in
  • Techniker/in Fachrichtung Bautechnik (Schwerpunkt Tiefbau)
  • Studium (z.B. Bauingenieurwesen)

Passt zu dir, wenn...

  • Du kein Problem hast, bei jedem Wetter auf die Baustelle zu fahren
  • In der Schule Mathematik und Physik Deine absoluten Lieblingsfächer sind
  • Du gerne im Team arbeitest und wechselnde Arbeitsorte magst
  • Du körperlich wirklich fit bist

Passt nicht zu dir, wenn...

  • Du keinen Spaß an komplexen Rechenaufgaben hast
  • Du sehr geräuschempfindlich bist
  • Du Deine Arbeitstage lieber am Schreibtisch verbringen möchtest

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung stehen Dir vielseitige Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Du kannst Dich auf eine Meisterprüfung vorbereiten und diverse Weiterbildungen, z.B. zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Bohrtechnik in Anspruch nehmen. Außerdem arbeitest Du immer an interessanten Orten und bist an spannenden Projekten beteiligt. Auch in Sachen Nachhaltigkeit bist Du als Brunnenbauer/in stets aktiv involviert und entwickelst neue Prozesse für eine umweltfreundliche Errichtung von Bauwerken.

Ausbildungsstellen

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz