Diplom-Finanzwirt/in – Duales Studium

Der Beruf

Wenn Du in nur drei Jahren zum wahren Steuerexperten werden möchtest, ist der duale Studiengang Diplom-Finanzwirt genau das Richtige für Dich. Hierbei studierst Du abwechselnd an einer Fachhochschule für Finanzen und besuchst Dein ausbildendes Finanzamt, wo Du live mit allen Fragen (und Antworten) zum Steuerrecht konfrontiert wirst. Durch die gelungene Kombination von Theorie und Praxis lassen sich Studienfächer wie Allgemeines Steuerrecht, Wirtschaftswissenschaften, Privatrecht und Verwaltungslehre ohne Streuverluste im echten Berufsalltag anwenden. Während Deines dualen Studiums bist Du übrigens schon auf dem besten Weg ins Beamtenleben, da Du als „Beamter auf Widerruf“ geführt wirst.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Freude am Umgang mit Menschen und Zahlen
  • Interesse an der Anwendung von Gesetzen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfältiges Arbeiten

Dauer

3 Jahre

Gehalt

Keine Informationen vorhanden

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Deutsch
  • Wirtschaft/Recht

Perspektiven

  • Steuerinspektor/in höhere Laufbahngruppe 2.1 (ehemals gehobener Dienst)
  • Studium (z. B. Masterstudiengang Rechtswissenschaften)

Passt zu dir, wenn...

  • Du in der Schule gut in Mathe warst.
  • Du Spaß im Umgang mit Zahlen hast.
  • Du gerne auch mal stundenlang am Schreibtisch sitzt.

Passt nicht zu dir, wenn...

  • Du selber nicht besonders gut mit Geld umgehen kannst.
  • Du schlecht im Kopfrechnen bist.
  • Du Dich lieber körperlich als mental betätigst.

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Die Ausbildung zum Diplom-Finanzwirt findet in Form eines dreijährigen dualen Studiums statt. So kombiniert die Ausbildung theoretische Aspekte mit praktischen Erfahrungen. Im Studium lernst Du in erster Linie finanz- und betriebswirtschaftliche Methoden kennen. Allerdings beinhaltet das Studium zumeist auch einige Felder der Rechts- und Sozialwissenschaften. Nach dem Abschluss wirst Du ein äußerst gefragter Experte in Steuerfragen sein. Diese Expertise kannst Du als Diplom-Finanzwirt entweder als Beamter im Finanzamt einsetzen oder mit ihr in die freie Wirtschaft gehen und dort für ein Unternehmen arbeiten oder Dich selbstständig machen. Entscheidest Du Dich für den Staat zu arbeiten, so wirst Du nach dem erfolgreichen Überstehen einer Probezeit zum Beamten auf Lebenszeit und damit fast unkündbar.

Ausbildungsstellen

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz