Elektroniker/in für Geräte und Systeme


Ausbildung Elektroniker für Geräte und Systeme

Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Heute gibt es kaum noch einen Bereich unseres alltäglichen Lebens, der vollkommen ohne elektronische Geräte oder Hilfsmittel auskommt. Als Elektroniker oder Elektronikerin für Geräte und Systeme gehören Entwicklung, Programmierung und Installation verschiedenster Geräte zu Deinen Aufgaben. Du erstellst Komponenten und Kleinstteile und entwickelst dafür die Prototypen. Du wirst später in Unternehmen der Industrie arbeiten und häufig im Kundendienst als Ansprechpartner und Problemlöser auftreten.

Schon gewusst?

  • In der Elektronik kommen immer häufiger Produkte aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.
  • Elektroniker für Geräte und Systeme gehört zu den zukunftsreichsten Berufen. Das liegt daran, dass immer mehr Industriezweige elektronische Geräte verbauen, zum Beispiel die Autoindustrie.
  • Auch die Medizin setzt verstärkt auf elektronische Mikroverfahren.

Der Beruf des Elektronikers für Geräte und Systeme passt zu Dir, wenn…

  • Du Interesse daran hast, immer etwas Neues zu lernen und Dich weiterzubilden.
  • Du ein Organisationstalent bist und selbst unter Zeitdruck einen kühlen Kopf bewahrst.
  • Du eine ruhige und sichere Hand hast.

Der Beruf des Elektronikers für Geräte und Systeme passt nicht zu Dir, wenn…

  • Du schnell die Geduld verlierst.
  • Du mit dem Computer nur arbeiten, seinen Aufbau aber nicht verstehen willst.
  • Du ungern im Team tätig bist.

Karriere und Perspektiven als Elektroniker für Geräte und Systeme

In der dualen Ausbildung bekommst Du in der Berufsschule physikalische Gesetze der Elektrodynamik erklärt und kannst sie dann in Deinem Ausbildungsbetrieb bei der Montage von Baugruppen direkt anwenden. An Deinem Ausbildungsplatz lernst Du außerdem, mit Software richtig umzugehen und Programme und Systeme zu installieren bzw. zu konfigurieren. Du wirst sozusagen zum Verbindungsglied zwischen Hard- und Software. Weil sich die Branche schnell entwickelt, musst Du dazu bereit sein, an Weiterbildungen teilzunehmen. Je qualifizierter Du später bist, desto größer sind Deine Chancen auf beruflichen Aufstieg und ein höheres Gehalt.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1. Jahr: 918 bis 984 Euro
2. Jahr: 968 bis 1.035 Euro
3. Jahr: 1.036 bis 1.127 Euro
4. Jahr: 1.072 bis 1.188Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Mathematik
  • Physik
  • Technik/Werken

Das solltest Du mitbringen:

  • Technisches Interesse und handwerkliches Geschick
  • Organisatorisches Talent und Stressresistenz
  • Gute Englischkenntnisse

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik
  • Techniker/in Fachwirt
  • Studium

Aktuelle Ausbildungsstellen zum Berufsbild Elektroniker für Geräte und Systeme