Fachkraft – Wasserwirtschaft

Der Beruf

Als Fachkraft für Wasserwirtschaft trägst Du Sorge für den Schutz und die Reinheit unseres Grund- und Oberflächenwassers. Hierfür entnimmst Du regelmäßig Proben aus Flüssen, Seen, Trinkwasserspeichern oder industriellen Abwässern, um sie anschließend gewissenhaft auf ihre Schadstoffbelastung zu untersuchen. Die gewonnenen wasserwirtschaftlichen Daten gleichst Du penibel mit den rechtlichen Bestimmungen für den Wasser- und Bodenschutz sowie für den Natur- und Umweltschutz ab. Bei der Planung von Wasserschutzgebieten und Renaturierungsmaßnahmen bist Du vorne mit dabei. Außerdem unterstützt Du Ingenieure bei der Entwicklung und Konstruktion von Anlagen zur Wasserversorgung und -entsorgung.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sorgfalt
  • Zeichnerische Fähigkeiten

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 643 – 1037 €
2. Jahr : 806 – 1091 €
3. Jahr : 967 – 1141 €

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Werken/Technik
  • Informatik
  • Deutsch

Perspektiven

  • Techniker Fachrichtung Umweltschutztechnik, Schwerpunkt Wasserver- und –entsorgung
  • Techniker/in Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Tiefbau
  • Studium (Bauingenieurwesen, Wasser- und Bodenmanagement, Wassertechnologie)

Passt zu dir, wenn...

Passt nicht zu dir, wenn...

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz