Fassadenmonteur/in

Der Beruf

Als Fassadenmonteur verkleidest Du Gebäudefassaden mit unterschiedlichen Bauteilen aus Naturstein, Holz, Metall, Glas oder Keramik und sorgst so für den Schutz vor Schäden durch Wärme, Kälte, Feuchtigkeit, Feuer oder Lärm. Geschickt überträgst Du die Maße aus den Bauplänen auf die zu bearbeitende Fassade. Was nicht passt, wir passend gemacht: Um eventuelle Unebenheiten auszugleichen, entwickelst Du passgenaue Unterkonstruktionen, die Du vor Ort auf den Rohbau montierst. Optische und elektronische Messgeräte helfen Dir dabei, dass alles im Lot ist. Der Einbau von Wärmedämmungen sowie die Montage von Sonnenkollektoren, Blitzschutzanlagen oder Fotovoltaikelementen gehen ebenfalls auf Dein Konto.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Gute körperliche Konstitution
  • Handwerkliches Geschick
  • Körperbeherrschung
  • Schwindelfreiheit
  • Teamfähigkeit

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 765 – 850 €
2. Jahr : 970 – 1200 €
3. Jahr : 1190 – 1475 €

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Werken/Technik

Perspektiven

  • Polier/in im Bereich Hochbau
  • Techniker/in Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Hochbau
  • Studium (z.B. Bauingenieurwesen, Architektur)

Passt zu dir, wenn...

Passt nicht zu dir, wenn...

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz