Gestaltungstechnischer Assistent/in


Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten

Ausbildung zum/zur Gestaltungstechnischen Assistent/in

Du möchtest zukünftig kreativ arbeiten, Deine eigenen Ideen umsetzen und gleichermaßen an großen, gemeinsamen Projekten mitwirken? Dann erfahre jetzt mehr über die vielseitige Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistent / zur Gestaltungstechnischen Assistentin, bei sich alles um das richtige Präsentieren und Verkaufen von Produkten dreht.
Du bist in den drei Hauptbereichen Grafik und Medien, Mode und Design oder Screen-Design tätig. Dabei entwickelst Du das Erscheinungsbild von Dienstleistungen oder Produkten. Enger Kundenkontakt ist eine wichtige Voraussetzung, da Du deren Wünsche so gut wie möglich erfüllen sollst. Bei Grafik und Medien gehst Du in Richtung von Texten oder Bildern, Mode und Design wendet sich an die Modeindustrie und beim Screen-Design arbeitest Du vorwiegend mit dem Computer. Bei all diesen Aufgaben ist ein hohes Maß an Kreativität und Flexibilität Grundvoraussetzung. Zudem musst Du in der Lage sein, diese Kreativität zu kanalisieren, damit sie in Einklang mit dem beistehenden Text oder anderen Elementen steht.

Schon gewusst?

  • Die Abkürzung für den Gestaltungstechnischen Assistenten ist GTA.
  • Als GTA erwirbst Du zusätzliche Kenntnisse in der Programmierung.
  • Als GTA kannst Du bei der Produktion von Musikvideos oder Jingles mitwirken.

Du eignest Dich als Gestaltungstechnischer Assistent, wenn…

  • Du sehr kreativ bist.
  • Du gerne am Laptop arbeitest.
  • Du unter Stress gut arbeitest.

Du eignest Dich vermutlich weniger als Gestaltungstechnischer Assistent, wenn…

  • Du nur nach Vorschrift arbeiten willst.
  • Du nur wenig Vorstellungskraft hast.
  • Du nur wenig Eigeninitiative entwickelst.

Karriere und Perspektiven als Gestaltungstechnischer Assistent

Nach Deiner Ausbildung erstellst Du mithilfe bestimmter Vorgaben ein Layout, bearbeitest Bilder professionell digital und bereitest Entwürfe für Deine Kunden vor. Außerdem produzierst Du Multimediaerzeugnisse und Logos. Allgemein ist zu beachten, dass die Länge Deiner Ausbildung variabel ist und je nach Umfang zwischen zwei und vier Jahren in Anspruch nimmt. Innerhalb von zwei Jahren in Vollzeit und vier Jahren in Teilzeit kannst Du Dich als staatlich geprüfter Techniker oder staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Druck- und Medientechnik weiterbilden lassen. In Richtung Studium stehen Dir weitere Türen offen, beispielsweise Kommunikationsdesign.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre, ggf. 3-4 Jahre

Ausbildungsvergütung:

die schulische Ausbildung ist unvergütet

Deine Lieblingsfächer:

  • Kunst
  • Mathematik
  • Deutsch

Das solltest Du mitbringen:

  • Kreativität
  • Geschicklichkeit
  • Kundennähe

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Studium Kommunikationsdesign
  • Betriebswirt Medien
  • Staatlich geprüfter Techniker oder staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Druck- und Medientechnik