Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in


Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Du kümmerst Dich gerne um kleine Babys und freust Dich, wenn Du ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zauberst? Dabei interessierst Du Dich auch noch für die theoretischen gesundheitlichen Hintergründe Deiner kleinen Patienten? Dann ist eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in vielleicht genau das Richtige für Dich.
Du bist die helfende Hand der behandelnden Ärzte und dokumentierst alle Eingriffe. Bei Nachfragen der Eltern stehst Du Rede und Antwort und viele der Behandlungen führst Du selbst durch. Du hast eine große Verantwortung für das Wohlergehen der Babys und kleinen Kinder. Während Du anfangs noch Essen austeilst oder Babys wickelst, übernimmst Du später verantwortungsvollere Aufgaben wie das Verabreichen von Medikamenten. Wichtig ist daher, dass Du eine Reihe von Voraussetzungen für diesen Job mitbringst. Schichtdienst ist ein regelmäßiger Teil Deiner Arbeit, gleichzeitig musst Du konzentriert bei der Arbeit sein. Mit Menschen zu arbeiten und offen auf diese zuzugehen, darf für Dich kein Problem sein, da Du in Deinem Beruf viel Kontakt mit ihnen hast.

Schon gewusst ?

  • Masern sind für Erwachsene deutlich gefährlicher als für Kinder.
  • Zwei Drittel der Kinder befinden sich aufgrund von Gendefekten im Krankenhaus.
  • Die Gefahr an Masern zu erkranken wird bei ungeimpften Kindern auf 90% beziffert.

Du eignest Dich als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, wenn…

  • Du gerne mit Babys arbeitest.
  • Du offen auf Menschen zugehst.
  • Du auch in stressigen Situationen produktiv bist.

Du eignest Dich vermutlich weniger als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, wenn…

  • Du Angst vor Blut hast.
  • Du nicht in Schichten arbeiten willst.
  • Du keine Kinder magst.

Karriere und Perspektiven als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Nach Abschluss Deiner Ausbildung kannst Du Dich perfekt um Babys kümmern und sie optimal gesundheitlich versorgen. Du hilfst den Ärzten bei ihren Untersuchungen und bist ihr verlängerter Arm, wenn sie einmal nicht da sind. Außerdem kannst Du Abläufe wie das Wechseln eines Verbandes oder die Verabreichung von Medikamenten selbst durchführen. Mit der Weiterbildung zur Fachkinderkrankenschwester betreust Du Patienten mit einer ganz speziellen Krankheit. Als Stationsleiterin koordinierst Du die Abläufe und Einsatzzeiten einer ganzen Abteilung.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1. Jahr: 1011 Euro
2. Jahr: 1072 Euro
3. Jahr: 1173 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Biologie
  • Chemie
  • Deutsch

Das solltest Du mitbringen:

  • Psychische Belastbarkeit auch in Stresssituationen
  • Offener Umgang mit den Mitmenschen
  • Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Umgang mit Hygienevorschriften)

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Stationsleiterin
  • Weiterbildung zur Fachwirtin/zum Fachwirt bzw. Betriebswirt/-in
  • Weiterbildung zur Fachkinderkrankenschwester