Modist (m/w/d)

Modist (m/w/d)

Der Beruf

Wenn Dir im englischen Ascot nicht nur der Pferde wegen die Augen übergehen, sondern Du vor allem vor der Kopfbedeckung der Damenwelt den Hut ziehst, bist Du in der Ausbildung zum Modisten (m/w/d) bestens aufgehoben! Bei der Anfertigung von Mützen, Kappen sowie Damen-, Herren- und Kinderhüten aus Stoff, Filz, Stroh oder Leder kommen Dir Deine kreative Ader und Dein handwerkliches Geschick zugute. Du entwirfst entweder eigene Modelle oder nutzt Schnittmuster. Die fertigen Mützen oder Hüte verzierst Du – falls beauftragt – mit allem, was Deine Schatzkiste hergibt: Bänder, Federn, Perlen, Pailletten, Tüllschleier, Seidenblumen oder Glitzersteinchen machen aus jeder Kopfbedeckung ein wahres Schmuckstück.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Auge-Hand-Koordination
  • Handwerkliches Geschick
  • Zeichnerische Befähigung und Kreativität
  • Kundenorientierung

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 891 €
2. Jahr : 931 €
3. Jahr : 976 €

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Werken/Textiles Gestalten
  • Kunst
  • Deutsch

Perspektiven

  • Modistenmeister (m/w/d)
  • Techniker Fachrichtung
    Bekleidungstechnik, Schwerpunkt
    Bekleidungsfertigung (m/w/d)
  • Studium (z.B. Modedesign, Textil-, Bekleidungstechnik)

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz