Steuerfachangestellte/r


Ausbildung zum Steuerfachangestellten

Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellte/n

Während deiner Ausbildung zum bzw. zur Steuerfachangestellten agierst du als rechte Hand des Steuerberaters. Zu deinen täglichen Aufgaben gehört die Beratung und Betreuung der Mandanten, die Erstellung und Kontrolle der Buchführungsaufgaben und Steuererklärungen. Den korrekten Umgang mit Lohn-und Gehaltsabrechnungen und die Bilanzierung lernst du allerdings nicht nur in den Kanzleien und Praxen der Steuerberater, sondern auch bei Wirtschafts-und Buchprüfern.

Schon gewusst?

  • Ein durchschnittlicher Amerikaner zahlt monatlich mehr Steuern, als er für Lebensmittel und Getränke ausgibt.
  • Teurer Spaß! – Auf sekthaltige Getränke gilt die sogenannte Luxussteuer.
  • Von 1699 bis 1711 erhob der Premierminister von Preußen die sogenannte „Jungfernsteuer“. Unverheiratete Frauen im Alter von 20 bis 40 Jahren wurden zur Kasse gebeten und mussten zwei Groschen bezahlen.

Du solltest dich für eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten entscheiden, wenn…

  • Du freiwillig die Steuererklärung von Freunden und Familie übernimmst.
  • Du Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Pünktlichkeit zu deinen Stärken zählst.
  • Du Freude daran hast, dich ständig weiterzubilden (z.B. über aktuelle Steuergesetze)

Die Ausbildung zum Steuerfachangestellten wäre für dich keine gute Wahl, wenn…

  • Es dir schwerfällt diskret zu arbeiten und du gerne alles ausplauderst.
  • Du dich in einem Dschungel aus Zahlen und Gesetzen absolut verloren fühlst.
  • Du ein kreativer Kopf bist und es dir schwerfällt, analytisch zu denken.

Karriere und Perspektiven als Steuerfachangestellter

Nachdem du etwas Berufserfahrung sammeln konntest und dein Ausbildungsdiplom in der Tasche hast, kannst du dich zum/r staatlich geprüften Betriebswirt/-in im Steuerwesen oder zum/r Steuerfachwirt/-in fortbilden lassen, um Führungsaufgaben zu übernehmen. Um selbst Steuerberater/-in zu werden, benötigst du viel Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium, bevor du die sogenannte StB-Prüfung ablegen kannst.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1 .Jahr: 550 Euro
2 .Jahr: 650 Euro
3 .Jahr: 750 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Mathematik
  • Wirtschaft
  • Deutsch

Das solltest Du mitbringen:

  • Hohe Kunden-und Serviceorientierung und ein selbstbewusstes Auftreten
  • Eine verantwortungsvolle, sorgfältige und umsichtige Arbeitsweise
  • Affinität zu Zahlen, Gesetzen und wirtschaftlichen Begriffen

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Staatliche geprüfte/r Betriebswirt/in im Steuerwesen, Steuerfachwirt/in
  • Studium BWL/Volkswirtschaftslehre/Wirtschaftsrecht/Wirtschaftswissenschaften/Jura
  • Steuerberater/in

Weitere ähnliche Berufe

None found