Umweltschutztechniker/in

Der Beruf

Als Umweltschutztechniker engagierst Du Dich für unsere Umwelt und sorgst dafür, dass Umweltschutzgesetze ausgeführt und eingehalten werden. Mit technischem Sachverstand ergreifst Du entsprechende Maßnahmen, die unsere Luft, Böden und Gewässer vor Schadstoffen schützen sollen. Du führst Messungen zur Feinstaub- und Abgasbelastung durch und konstruierst spezielle Anlagen zur Luftreinigung, die Du nicht nur mit planst, sondern auch überwachst und wartest. Du scheust Dich außerdem nicht davor, auf Mülldeponien herumzukraxseln und Abfallproben zu entnehmen. Deine chemischen Auswertungen helfen Dir dabei, maßgeschneiderte Entsorgungsanlagen sowie Technologien zur Abfallverminderung zu entwickeln.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Technisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Auge-Hand-Koordination
  • Sorgfalt

Dauer

2 Jahre

Gehalt

Keine Informationen vorhanden

Lieblingsfächer

  • Mathematik
  • Biologie
  • Physik
  • Chemie

Perspektiven

  • Technische/r Betriebswirt/in
  • Studium (z.B. Umwelttechnik, Abfall-, Entsorgungstechnik)

Passt zu dir, wenn...

Passt nicht zu dir, wenn...

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz