Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r


Ausbildung zum zahnmedizinischen Fachangestellten

Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Als Zahnmedizinischen Fachangestellten vereinst Du viele Fähigkeiten und Bereiche in nur einem Beruf: Du bist Organisatorin, Beraterin, Reinigungsexpertin, Betreuerin, Assistentin und darüber hinaus auch noch erste Ansprechpartnerin für Patienten und Krankenkassen. Das benötigte Wissen und die nötigen Handgriffe werden dir im Rahmen Deiner Ausbildung sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb vermittelt. Dazu zählen zum Beispiel bei den Zahnuntersuchungen bzw. Behandlungen zu assistieren und Patienten bei der Mundhygiene zu beraten. Auch die Reinigung der benutzten Instrumente und die Verwaltungsaufgaben in der Praxis gehören zu Deinem Arbeitsalltag dazu.

Schon gewusst?

  • Gerade mal 1 Prozent aller Zahnmedizinischen Fachangestellten sind Männer.
  • Den Beruf des Zahnmedizinischen Fachangestellten gibt es bereits seit 1850.
  • Ein durchschnittlicher Bürger verbraucht in seinem ganzen Leben rund 344 Tuben Zahnpasta.

Zahnmedizinische Fachangestellte ist Dein Beruf, wenn…

  • Du eine ausgeprägte soziale Ader hast und gerne mit Menschen arbeitest.
  • Dich Deine Zähne und die Zahnheilkunde schon immer sehr interessiert haben.
  • Du dich vor den Zähnen anderer Menschen nicht ekelst.

Zahnmedizinische Fachangestellte ist definitiv nichts für dich, wenn…

  • Du Arztpraxen so gut es geht vermeidest.
  • Du Angst vor dem Zahnarzt hast.
  • Dir der Kontakt mit anderen Menschen schwer fällt und Du dir nicht vorstellen kannst diese auch noch zu beraten.

Karriere und Perspektiven als Zahnmedizinische Fachangestellte

Nach Deiner Ausbildung zur/m Zahnmedizinischen Fachangestellten hast Du viele Optionen. Mit Deinem Wissen über Mundhygiene und Erfahrung beim Assistieren, in der Verwaltung und mit dem Röntgenapparat, hast Du gute Chancen in Deiner Arztpraxis übernommen zu werden. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit, dich an Zentren für Kieferheilkunde Zahnkliniken und auch in öffentlichen Gesundheitsämtern zu bewerben. Wenn Du dich nach Deiner Ausbildung weiterbilden möchtest, kannst Du neben einem Studium zum Health Care Manager auch eine Fortbildung zum/r Dental Hygieniker/in anstreben.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1. Jahr: 750 Euro
2. Jahr: 790 Euro
3. Jahr: 840 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Biologie
  • Deutsch
  • Sozialkunde

Das solltest Du mitbringen:

  • eine ruhige Hand
  • Interesse an der Zahnmedizin
  • Beratungskompetenzen

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Studium
  • Fachwirt
  • Betriebswirt