Fachkraft – Abwassertechnik bei Abwasserzweckverband Muldenaue

Ausbildungsbeschreibung

Abwasserzweckverband Muldenaue

Firmenbeschreibung: Der Abwasserzweckverband Muldenaue ist für die ordnungsgemäße Behandlung und Entsorgung des Abwassers der Stadt Wurzen und der Gemeinde Bennewitz sowie den dazugehörigen Ortsteilen verantwortlich.

Standorte: Wurzen und Bennewitz

Mitarbeiter: 16

Azubis: 1

Ausbildungsstart: August 2019

Bewerbungszeitraum: laufend

Bewerbung: postalisch oder online

Benötigte Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Schulzeugnisse, Praktika, ärztliches Testat zur Eignung

Schulabschluss: Realschulabschluss

Praktikum: nicht zwingend notwendig, aber empfehlenswert

Tätigkeitsgebiete: Bedienung, Wartung und Reparatur moderner Abwasseranlagen, Überwachung, Steuerung und Dokumentation der Betriebsabläufe

Du passt perfekt zu uns, wenn Du: handwerklich geschickt, sorgfältig, aufgeschlossen, hilfsbereit und teamfähig bist und Interesse für Chemie, Biologie, Mathematik und Physik hast.

Das zeichnet die Ausbildung bei uns aus: Dich erwartet eine interessante, abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung in einem technischen Beruf mit Zukunft.

Perspektiven: Nach der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung sollte einer Übernahme nichts im Wege stehen. Weiterbildungsmaßnahmen

Ausbildungsvergütung: Die Ausbildungsvergütung erfolgt auf der Grundlage des TVAöD. Im 1. Ausbildungsjahr aktuell rund 970 € im Monat.

Berufsschule: AVS-Ausbildungsverbund Versorgungswirtschaft Südsachsen gGmbH, Chemnitz