Operationstechnische/r Assistent/in bei Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

Ausbildungsbeschreibung

Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

Firmenbeschreibung: Das Ev.Krankenhaus Göttingen-Weende ist mit 601 Betten und 15 Fachabteilungen die Schwerpunktklinik für Göttingen und die Region. An drei Standorten versorgen 1500 Mitarbeiter/-innen 60.000 ambulante und 25.000 stationäre Patienten im Jahr.

Standorte: Göttingen-Weende, Neu-Mariahilf, Lenglern

Mitarbeiter: 1500

Azubis: 13

Ausbildungsstart: 1. August, jährlich

Bewerbungszeitraum: www.karriere.ekweende.de/krankenpflegeschule/

Bewerbung: postalisch oder online

Benötigte Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis(se), Nachweis eines absolvierten OP-Praktikums

Schulabschluss: Realschulabschluss oder vergleichbar

Praktikum: Einwöchiges Praktikum in einer OP-Abteilung

Tätigkeitsgebiete: In vielen Fachbereichen, z.B. Unfallchirurgie, Orthopädie, Allgemeinchirurgie, Gynäkologie

Du passt perfekt zu uns, wenn Du: … interessiert, sozialkompetent und flexibel sowie ein guter Teamplayer bist.

Das zeichnet die Ausbildung bei uns aus: Eine vielseitige Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen, praxisorientierte und abwechslungsreiche Unterrichtskonzepte, sehr gute Betreuung durch ein Praxisanleiter-Team und Lehrer/innen.

Perspektiven: Unbefristete Übernahme, Weiterbildungen: OP-Management, Abteilungsleitung, Ausbilder etc.

Ausbildungsvergütung: 1140 bis 1303 Euro, plus Weihnachtsgeld

Berufsschule: Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende