Ausbildung in der IT und EDV

Wenn Du eine Ausbildung im Bereich Informatik oder Datenverarbeitung anstrebst, kurz IT und EDV, solltest Du neben einem großen Interesse an Informatik, Mathematik sowie Computern im Allgemeinen auch Freude am Programmieren haben. Du bist kreativ und denkst gerne um die Ecke? Dann ist eine Ausbildung in der IT oder EDV vielleicht genau das Richtige für Dich.

Was ist eine Ausbildung in der IT und EDV?

Tätigkeiten im Bereich IT und EDV gehören zu den relativ jungen Berufszweigen. Als Auszubildende(r) beschäftigst Du Dich mit der Konzeption, Erstellung und Realisierung von IT-Systemen. Du lernst den Umgang mit diesen Systemen und das Programmieren von neuen Konzepten und Lösungen. Hierfür musst Du Programmiersprachen erlernen.  Weiterlesen?

Ausbildung zum Assistent Informatik
Assistent/in für Informatik
Duales Studium Elektrotechniker/in
Duales Studium Elektrotechniker/in
Duales Studium Service Engineering
Duales Studium Service Engineering
Duales Studium Technische Informatik
Duales Studium Technische Informatik
Duales Studium Wirtschaftsinformatik
Duales Studium Wirtschaftsinformatiker/in
Ausbildung Elektroniker für Geräte und Systeme
Elektroniker/in für Geräte und Systeme
Ausbildung zum Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik
Elektroniker/in für Informations- und Telekommunikationstechnik
Elektroniker Maschinen Antriebstechnik
Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik
Ausbildung zum Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung
Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration
Fachinformatiker/in – Systemintegration
Ausbildung zum Informatikkaufmann
Informatikkaufmann/-frau
Ausbildung zum Informationselektroniker
Informationselektroniker/in
Ausbildung zum InformationstechnischenAssistent
Informationstechnische/r Assistent/in
Ausbildung zum IT-Systemelektroniker
IT-Systemelektroniker/in
Kaufmännischen Assistent Informationsverarbeitung
Kaufmännischen Assistent/in – Informationsverarbeitung
Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler
Mathematisch-technischen Softwareentwickler/in
Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten
Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in
Ausbildung zum Systemelektroniker
Systemelektroniker/in

Arbeitest Du in der IT-Abteilung eines Unternehmens, sitzt Du nicht nur den ganzen Tag vor dem PC, sondern interagierst zudem mit anderen Abteilungen und unterstützt diese durch IT-Lösungen in deren täglicher Arbeit. Während Deiner Ausbildung in der IT und EDV wirst Du auch für die elektronische Erfassung von Daten verantwortlich sein – je nachdem welchen Schwerpunkt Du wählst. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist auch das Wissen über den Datenschutz, der insbesondere in der IT einen wichtigen Bestandteil ausmacht. In diesem Zuge lernst Du, die Daten des Unternehmens unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen zu schützen.

Warum sich eine Ausbildung in IT und EDV lohnt

Wenn Du über eine Ausbildung in der IT und EDV nachdenkst, solltest Du gut darin sein, abstrakt zu denken. Interesse an der Datenverarbeitung und Informatik sind Voraussetzung, damit Du mit einer Ausbildung in diesem Bereich glücklich werden kannst und lange Freude an Deinem späteren Beruf hast. Eine Ausbildung in der IT und EDV ist dabei mehr als reines Programmieren. IT-Lösungen sind immer auf ein konkretes Problem zugeschnitten, wobei es nur selten eine Musterlösung gibt, die immer passt. Aus diesem Grund wird in diesem Bereich eine Menge Kreativität gefordert. Außerdem werden die Anwendungen, die Du produzierst, oftmals von Menschen bedient, die geringere IT-Kenntnisse haben. Entsprechend ist es hierbei wichtig, dass Du in der Lage bist, Lösungen zu entwickeln, die technisch funktionieren und für die Nutzer einfach zu verstehen und möglichst leicht anwendbar sind. Das Wissen, das Du hierfür benötigst, wird Dir in Deiner Ausbildung vermittelt. Daher solltest Du bei einer Ausbildung in der IT und EDV durchaus auch mit Menschen arbeiten können – besonders weil viele gute Lösungen erst in Teamarbeit entstehen.

Da sich die Technik immer weiter und zudem in einem rasanten Tempo entwickelt, sind die Anforderungen, die bei einer Berufsausbildung in der EDV und IT an Dich gestellt werden, teils starken Veränderungen unterworfen. Du solltest daher offen dafür sein, Dir während und vor allem auch nach Deiner Ausbildung weiteres Wissen anzueignen – und stets interessiert und neugierig bleiben. Nur indem Du immer up to date bist, kannst Du erfolgreich in dieser Branche werden.

Welche Ausbildungen gibt es im Bereich der IT und EDV?

Es gibt verschiedene Ausbildungen im Bereich IT und EDV: Als Fachinformatiker/-in ist Deine Aufgabe, Dich um die Realisierung und Erweiterung von IT-Systemen zu kümmern sowie neue Anwendungen zu entwickeln. Dies ist sowohl innerhalb eines großen Unternehmens möglich als auch bei einem Informatikdienstleister, bei dem Du im Auftrag verschiedener Kunden in unterschiedlichen Unternehmen arbeitest. Als Informatikkaufmann bzw. Informatikkauffrau bist Du hingegen im Bereich der elektronischen Erfassung und Abrufbarkeit von Daten beheimatet. Hier bekommst Du einen Überblick über verschiedene Programmiersprachen und rechtliche Aspekte des Datenschutzes. Entscheidest Du Dich für eine Ausbildung als IT-Systemelektroniker/-in, implementiertest Du informations- und kommunikationstechnische Konzepte in die Systeme von Unternehmen. Willst Du diese Konzepte erstellen, ist die Ausbildung zum/zur Systemkaufmann bzw. Systemkauffrau die richtige Wahl für Dich.

Duales Studium in IT und EDV

Wenn Du Dich für ein (duales) Studium im Bereich IT und EDV interessierst, kannst Du zwischen Studiengängen wie Wirtschaftsinformatik, Informationstechnik, Medieninformatik oder Fertigungsprozessinformatik wählen. In diesen Bereichen erlernst Du das Handwerk für die Entwicklung und Analyse von IT-Systemen sowie verschiedene Programmiersprachen.

Gehälter für die Ausbildungsberufe in IT und EDV

Es herrscht nach wie vor ein Mangel an geeigneten Fachkräften im Bereich der IT und EDV. Dementsprechend sind in diesen Bereichen bereits die Einstiegsgehälter im Vergleich zu anderen Berufen sehr hoch – und die Gehaltsentwicklung steigt mit steigender Berufserfahrung zunehmend an. Daher lohnt sich eine Ausbildung im Bereich IT und EDV auch aus finanzieller Sicht sehr. Allerdings sollte dies nicht der alleinige Grund für Deine Berufswahl sein, da Du nur langfristig gute Leistungen bringen kannst, wenn Du ausreichend technisches Verständnis mitbringst und Freude an der Arbeit hast.

Ausbildungsbetriebe für die Bereiche IT und EDV

Die Ausbildung in der IT und EDV ist sehr anspruchsvoll. Folglich müssen Ausbildungsbetriebe ihre Auszubildenden fördern sowie fordern und mit fundiertem Fachwissen versorgen – nur so erhalten diese die Chance, die Ausbildung möglichst erfolgreich abzuschließen. Dies beinhaltet, dass Auszubildende so früh wie möglich in Projekte miteinbezogen werden sollten, um sich weiterentwickeln zu können und Verantwortung zu übernehmen. Im Bereich IT und EDV haben auch Mentorenprogramme, die durch fortgeschrittene Azubis geleitet werden, großen Erfolg, da die Auszubildenden sich so gegenseitig unterstützen können.