Girls’Day 2017 im April – Dein Start in die Berufswelt


GirlsDay2017

Das Praktikum für einen Tag: Am 27.April 2017 ist es wieder soweit! Der alljährliche Girls‘Day speziell für die Berufsorientierung für Frauen und Mädchen findet statt und bietet Dir die Möglichkeit in die unterschiedlichsten Berufsfelder hinein zu schnuppern. Für einen Tag kannst Du dem Schulalltag entfliehen und Deinem potentiellen Traumjob ganz nahe sein. Solltest Du jetzt noch nicht wissen, was du später machen willst, keine Sorge:  Der Girls‘ Day- „Zukunftstag für Mädchen“ ist Deine Chance. Wir zeigen Dir, wie du dich bewerben kannst und worum du dich genau kümmern musst. Sei auch Du mit zahlreichen anderen Mädchen beim Girls‘Day 2017 dabei!

Was ist der Girls’Day? – Berufsorientierungstag für Mädchen

Seit 2001 hast Du in Deutschland ab der 5. Klasse die Möglichkeit, immer am vierten Donnerstag im April Einblicke in die verschiedensten Berufe zu erhalten. Oft kennen junge Mädchen und Frauen bereits eine Vielzahl an potentiellen Berufen, wie Krankenschwester oder Lehrerin, die sie später ausüben wollen. Ziel des Girls‘Day ist es, dieses Spektrum an Berufschancen auszuweiten und den Jugendlichen Berufe nahezubringen, die sie vorher nicht kannten. Dabei liegt der Fokus auf Berufsfeldern, die für das weibliche Geschlecht eher untypisch sind – zum Beispiel Technik, IT oder Handwerk.. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die jungen Frauen und Mädchen einen Einblick in Ihren Arbeitsalltag gewähren und ihnen die Chance bieten, erste Erfahrungen zu sammeln.

Die Anzahl der Frauen in Männerberufen ist momentan noch sehr gering. Dies soll durch den alljährlichen Girls‘Day geändert werden und vielen jungen Frauen und Mädchen ihre Chancen und Möglichkeiten aufzeigen.

Boys’Day – das Gegenstück zum Girls‘Day

BoysDay2017Seit 2011 gibt es parallel zum Girls’Day auch den Boys‘Day. Dieser findet ebenfalls am 27.April 2017 statt und soll der Berufsorientierung von Jungen und Männern dienen. Hier gilt das gleiche Motto wie beim Girls’Day: Sammle erste Erfahrungen im Berufsleben, die Deiner Berufsorientierung dienen und lerne Arbeitsbereiche kennen, die für Dich vergleichsweise neu oder sogar unbekannt sind – insbesondere „typische“ Frauenbereiche wie Erziehung, Soziales und Gesundheit stehen dabei im Mittelpunkt.

Warum sollte ich beim Girls’Day mitmachen?

Durch die Teilnahme am GirlsDay lernst Du verschiedenste Berufe für Männer und Frauen im Detail kennen:

  • Unterhalte dich mit langjährigen Mitarbeitern und erkundige über den Beruf.
  • Rede mit Führungskräften, die dir Auskunft darüber geben können, welche Chancen Du besitzt, wenn Du eine Ausbildung oder ein Praktikum in ihrem Unternehmen beginnst.

Viele Teilnehmerinnen kehren nach dem Schulabschluss in das Unternehmen zurück und werden dort auch gerne wieder angenommen, da sie bereits mit dem Unternehmen vertraut sind. Auch für viele Firmen ist die frühe Berufsorientierung von Mädchen und Jungen ein wichtiges Thema, denn immerhin können Du und deine Fähigkeiten die Zukunft ihres Unternehmens darstellen.

Wo kann ich den Girls‘Day machen?

Theoretisch stehen Dir alle Türen offen. Jedes Unternehmen, welches Dir an diesem Tag einen Einblick in sein Arbeitsleben gewährt, kann am Girl’s Day Dein Betreuer sein. Ansonsten findest Du über 90.000 Berufe unter diesem Link. Vielleicht ist auch ein ansprechendes Unternehmen in Deiner Nähe dabei? Hast Du bereits ein Unternehmen in Aussicht, ist es aber nicht im Radar verzeichnet? Kein Problem! Ergreife Eigeninitiative und erkundige Dich, ob sie Dich für diesen Tag betreuen würden.

Wie kann ich am Girls’Day teilnehmen?

In nahezu allen Schulen wird den Schülern ab der 5.ten Klasse angeboten, am Girls’Day teilzunehmen. Erkundige Dich am besten bei Deinen Lehrern, ob Deine Schule den Girls’Day unterstützt.

Das brauchst Du für eine Anmeldung für den Girls’Day:

  • Absprache mit der Schule
  • Unternehmen aufsuchen, welches Dich interessiert und Dich für einen Tag betreuen würde
  • die Erlaubnis deiner Eltern
  • Antrag auf Freistellung vom Unterricht, den Du im Sekretariat findest, wenn Deine Schule am Girls’Day teilnimmt. Ansonsten kannst Du ihn hier runterladen.

Unternehmen sind immer offen für neue kreative Köpfe wie Dich! Also bewirb Dich für den Girls‘Day 2017 und nutze die Chance für deinen Einstieg in die Berufswelt!