Assistent/in für Informatik


Ausbildung zum Assistent Informatik

Ausbildung zum/zur Assistent/in für Informatik

Vergiss Spanisch und Französisch – bald sprichst Du fließend C++, Java und HTML! Neben dem Erlernen der Programmiersprachen stehen für Dich als Assistent oder Assistentin für Informatik das Anpassen der Soft-und Hardware auf bestimmte Systeme, das Einrichten von Netzwerken und das Reparieren von defekten PCs auf dem Tagesplan. Nach dem Erlernen der Grundlagen hast Du die Möglichkeit, Dich auf einen der Bereiche Betriebsinformatik, Medieninformatik, Softwaretechnik oder Wirtschaftsinformatik zu spezialisieren. Mögliche Arbeitgeber sind Softwareentwickler, EDV-Dienstleister oder Unternehmen der Informationstechnik.

Schon gewusst?

  • Der Computer wurde im Jahre 1982 vom TIME-Magazine zum „Mann des Jahres“ gekürt.
  • Bill Gates fing bereits mit dreizehn Jahren damit an, Computer zu programmieren.
  • Unter den zehn reichsten US-Amerikanern sind sechs davon in der IT-Branche tätig. Unter anderem mit den Firmen Microsoft, Facebook, Google und Oracle.

Du fühlst Dich als Assistent für Informatik wohl, wenn…

  • Du technisches Verständnis besitzt und gerne am Computer arbeitest.
  • Dir logisches Denken nicht schwerfällt.
  • Dir Begriffe wie PCI-Steckplatz und BIOS nicht vollkommen fremd sind.

Der Beruf des Assistenten für Informatik ist nichts für Dich, wenn…

  • es Dir schwer fällt, nach Weisungen zu arbeiten.
  • Du bei technischen Problemen keinen kühlen Kopf bewahren kannst.
  • exaktes Arbeiten nicht zu Deinen Stärken gehört.

Karriere und Perspektiven als Assistent für Informatik

Sobald das Verstehen von Programmiersprachen, das Zerlegen und Analysieren von Computern und das Beheben von Störungen Deinen Alltag bestimmt, wird es Zeit über mögliche Aufstiegschancen nachzudenken. Mit den Weiterbildungen zum Techniker, Fachwirt für Computer Management oder mit einem Studium im Bereich der Informatik wirst Du auf Führungspositionen vorbereitet. Wagst Du den Schritt in die Selbstständigkeit, könntest Du einen IT-Dienstleistungs- oder Handelsbetrieb gründen.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Ausbildungsvergütung:

Die schulische Ausbildung ist unvergütet

Deine Lieblingsfächer:

  • Informatik
  • Mathe
  • Englisch

Das solltest du als Azubi mitbringen:

  • Durchhaltevermögen
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Techniker/in
  • Fach- und Betriebswirt/in

Aktuelle Ausbildungsstellen zum Berufsbild Assistent für Informatik