Bauzeichner/in


Ausbildung zum Bauzeichner

Ausbildung zum/zur Bauzeichner/in

Imposante Gebäude und die Architektur im Allgemeinen haben Dich schon immer begeistert, aber ein Architekturstudium kommt für Dich zunächst nicht in Frage? Als Bauzeichner oder Bauzeichnerin befindest Du Dich auf dem richtigen Weg und kannst Dich später auf einen der vier Bereiche Architektur, Hoch-, Tief- oder Ingenieurbau festlegen. Du arbeitest hauptsächlich mit der Software CAD, mit der Du Pläne und Zeichnungen für Bauvorhaben entwirfst. Ab und zu bist Du auf den Baustellen präsent und vermisst die Grundstücksflächen und Gebäude.

Schon gewusst?

  • Der Großteil der fertig ausgebildeten Bauzeichner entscheidet sich für eine Weiterbildung oder ein aufbauendes Studium.
  • Die Westarkade der KfW-Bank in Frankfurt wurde als bestes Gebäude, bezogen auf Design und Architektur, ausgezeichnet.
  • Linkshänder haben oft ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen.

Du solltest unbedingt Bauzeichner werden, wenn…

  • der Computer oder das Tablet Deine liebsten Arbeitsgeräte sind und Du großes Interesse an Technik hast.
  • Zeichnen, Skizzieren, Entwerfen und Gestalten zu Deinen größten Stärken gehören.
  • Mathematik und Physik zu Deinen Lieblingsfächern zählen.

Vom Beruf des Bauzeichners solltest Du die Finger lassen, wenn…

  • Dir räumliches Denken sehr schwerfällt.
  • Du kreatives Zeichnen bevorzugst und nichts von exakten, normgerechten Zeichnungen hältst.
  • Du auf der Suche nach einer körperlich herausfordernden Tätigkeit bist.

Karriere und Perspektiven als Bauzeichner

Nachdem Du Dich auf einen Bereich spezialisiert hast, kannst Du Dich zum staatlich geprüften Techniker/in oder zum technischen Fachwirt/in weiterbilden. Willst Du richtig Gas geben und noch einmal die Schulbank drücken, wäre ein weiterführendes Studium im Bereich Bauwesen oder Architektur eine Option. Auch mit dem Ablegen der Meisterprüfung kletterst Du schnell nach oben oder eröffnest sogar Dein eigenes Büro.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Ausbildungsvergütung:

1. Jahr: 546 Euro
2. Jahr: 678 Euro
3. Jahr: 810 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Technik/Technisches Werken
  • Mathematik
  • Physik

Das solltest Du mitbringen:

  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Sorgfalt
  • Selbstständige Arbeitsweise

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Geprüfter Techniker/in, Fachwirt/in
  • Meister/in
  • Studium Bauwesen/Architektur

Aktuelle Ausbildungsstellen zum Berufsbild Bauzeichner