Chemikant/in


Ausbildung zum Chemikant

Ausbildung zum/zur Chemikant/in

Ohne Chemikanten würde unsere Welt heute ganz anders aussehen und viele Alltagsprodukte gäbe es in dieser Form gar nicht, unter anderem Medikamente, Cremes oder verschiedene Lebensmittel. Während Deiner Ausbildung als Chemikantin steuerst Du unterschiedliche Prozesse zur Herstellung, dem Abfüllen und ordnungsgemäßem Verpacken verschiedenster Erzeugnisse. Du reinigst, mischst und destillierst die Chemikalien nicht nur, sondern lernst beispielsweise, wie Du Waschmittel oder Haarspray herstellen kannst.

Schon gewusst?

  • Die Arbeit in der Chemiebranche birgt zwar einige Gefahren und fordert Dein volles Verantwortungsbewusstsein, doch es handelt sich auch um eine der bestbezahlten Branchen.
  • Chlortrifluorid ist einer der gefährlichsten chemischen Stoffe. Er geht sofort in Flammen auf und brennt sich sogar durch Beton.
  • Das Unternehmen BASF SE ist nach aktuellen Vergleichen das größte Chemie-Unternehmen Deutschlands.

Du solltest Dich für die Ausbildung zum Chemikant entscheiden, wenn…

  • Du das Fach Chemie und die damit verbundenen Experimente in der Schule nie abwarten konntest.
  • es Dir Freude bereitet, verantwortungsvoll mit chemischen Substanzen zu arbeiten.
  • Du technisch versiert bist.

Die Ausbildung zum Chemikant wäre für Dich keine gute Wahl, wenn…

  • Du Angst vor dem Umgang mit ätzenden oder giftigen Substanzen hast.
  • Du viele Allergien hast und im Allgemeinen sehr empfindlich bist.
  • Du die Schulfächer Chemie und Physik eher als notwendiges Übel wahrnimmst.

Karriere und Perspektiven als Chemikant

Durch Weiterbildungen zum Qualitätskontrolleur oder zum Schichtführer machst Du nach Deiner Ausbildung erste kleine Schritte auf der Karriereleiter, bevor Du Qualifikationen zum Techniker/in oder Industriemeister/in ablegen kannst und Führungskompetenz erlangst. Wenn Du ganz hoch hinaus möchtest, bietet sich ergänzend ein Studium im Bereich der Chemie an.

Fakten

Dauer der Ausbildung:

3,5 Jahre

Ausbildungsvergütung:

durchschnittlich
1. Jahr: 851 Euro
2. Jahr: 907 Euro
3. Jahr: 976 Euro
4. Jahr: 1.016 Euro

Deine Lieblingsfächer:

  • Chemie
  • Physik
  • Mathematik

Das solltest Du mitbringen:

  • Großes Interesse und Neugier an Chemie und Technik im Allgemeinen
  • Geschick und Verantwortungsbewusstsein beim Arbeiten mit giftigen Substanzen, Aufmerksamkeit und eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit
  • Die Bereitschaft, in verschiedenen Schichten flexibel zu arbeiten

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Techniker/in
  • Industriemeister/in, technischer Betriebswirt/in
  • Studium Chemie

Aktuelle Ausbildungsstellen zum Berufsbild Chemikant