Hebamme/Entbindungspfleger (m/w/d)

Hebamme/Entbindungspfleger (m/w/d)

Der Beruf

Während der Ausbildung zur Hebamme bzw. zum Entbindungspfleger (m/w/d) lernst Du alles rund um die Geburt und ums Baby. Dabei bist Du in erster Linie Berater für werdende Eltern und betreust und begleitest diese bereits vor der eigentlichen Geburt. Angefangen mit Geburtsvorbereitungs- und Stillkursen bist Du bei Vorsorgeterminen dabei, lernst, wie man Risikoschwangerschaften betreut und führst komplikationslose Entbindungen selbstständig durch. Bei komplizierten Geburten werden Ärzte hinzugezogen, denen Hebammen dann bei er Geburt assistieren. Je nachdem ob Du später als Hebamme im Krankenhaus, Familienhebamme oder als freiberufliche Hebamme arbeiten möchtest, gehören auch Hausbesuche bei den frischgebackenen Eltern zu Deinen Aufgaben. Auch hier stehst Du den Eltern mit Rat und Tat zur Seite und zeigst ihnen, wie sie ihr Baby z.B. Stillen, Wickeln und Baden können.

Daten & Fakten

Das solltest du mitbringen...

  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Psychische Stabilität

Dauer

3 Jahre

Gehalt

1. Jahr : 1166 €
2. Jahr : 1227 €
3. Jahr : 1328 €

Lieblingsfächer

  • Biologie
  • Chemie
  • Deutsch
  • Mathematik

Perspektiven

  • Fachwirt im Gesundheits- und
    Sozialwesen (m/w/d)
  • Studium (z.B. Hebammenkunde, Pflegemanagement, -wissenschaft)

Passt zu dir, wenn...

  • Du Einfühlungsvermögen hast und offen bist.
  • Du belastbar bist und Dich nichts so schnell aus der Ruhe bringt.
  • Du verantwortungsbewusst und zuverlässig bist.

Passt nicht zu dir, wenn...

  • Du keine Babys magst.
  • Du Dich schnell stressen lässt.
  • flexible Arbeitszeiten nichts für Dich sind.

Wusstest du schon?

Karriere & Perspektiven

Als ausgebildete Hebamme bzw. Entbindungspfleger (m/w/d) kannst Du auf unterschiedliche Arten arbeiten. Du kannst Dich selbstständig machen und als freiberufliche Hebamme (m/w/d) arbeiten. Solltest Du es vorziehen in einem Betrieb angestellt zu sein, so kannst Du in der geburtshilflichen Abteilung eines Krankenhauses, in einer Hebammenpraxis oder in einem Geburtshaus arbeiten. A

Ausbildungsstellen

Keine Ausbildungsstellen für deine Region gefunden.

Auszeichnung World Young Reader PrizeWorld Young Reader Prize in der Kategorie „A great help“
azubify-Quiz